Schill'sche Offiziere

Gegründet: 1950
Gruppenführer: Manfred Maaßen
Mitglieder: Oliver Pütz, Stefan Bach, Peter Eckl, Manfred Werbel, Oliver Plümäckers, Marcel Werbel, Markus Heiden

 

 

Gruppenchronik

 

Im Jahre 1958 dankte Hermann Kaumanns als Major ab. Neuer Gruppenführer wurde Willi Wassenberg. Als neue Mitglieder konnten Rudi Wingerath, Josef Wingerath, Heinrich Breuer, Heinz Kopp und Hans Wißmann gewonnen werden.

Im Jahre 1973 erhielt die Gruppe Schill'sche Offiziere eine eigene Standarte. Nachdem im Jahre 1974 Willi Wassenberg als Major abdankte, übernahm Ernst Peters die Führung der Gruppe. Diese setzte sich 1980 wie folgt zusammen: Major Ernst Peters sowie Paul Allwicher, Bernd Brinkmann, Jürgen Gormanns, Hermann Haas, Helmut Jansen, Hans Linges, Willi Rademakers, Theo Schmitz, Heinz Wingerath u. Rudi Wingerath.

Nachdem Ernst Peters nach vielen erfolgreichen Jahren aus gesundheitlichen Gründen 1996 abdankte, übernahm Friedel Pütz das Kommando der Schill'schen Offiziere. Zu den aktiven Mitgliedern der heutigen Gruppe gehören: Major Friedel Pütz sowie Paul Allwicher, Heinz Wingerath, Theo Schmitz, Egon Pütz, Erwin Peters, Wolfgang Bach, Manfred Maaßen, Oliver Pütz und Sven Peters.

Die Schill'sche Offiziere vor dem Denkmal
Die Schill'sche Offiziere vor dem Denkmal