Die Zylindergruppe

Gegründet: 1957
Gruppenführer: Kurt Paulussen
Mitglieder: Friedhelm Boehmer, Wilfried Ommeln, Helmut Cuypers, Uli Garvert, Ernst Heinen, Hans Vasters, Josef Derichs


Gruppenchronik

Die Zylindergruppe wurde 1957 von Anton Wirtz und Willi Stefansky gegründet. Anton Wirtz wurde zum ersten Gruppenführer gewählt und übte dieses Amt bis zu seinem Tode im Jahre 1983 aus. Sein Nachfolger wurde Willi Eich, der 1987 aus gesundheitlichen Gründen aus der Gruppe ausschied.

Seit dieser Zeit ist Kurt Paulussen Gruppenführer der Zylindergruppe, in der neben alten Wickrathhahnern auch viele Neubürger ihren Platz gefunden haben. Von den aktiven Mitgliedern der Gruppe haben August Lingen (1965) und Walter Speen (1983) das Königssilber getragen. Sie folgten damit dem Vorbild des verstorbenen Zylindermannes Hermann Schmitz, der bereits 1959 König war.

Die Zylindergruppe vor dem Denkmal
Die Zylindergruppe vor dem Denkmal