Ehrengarde

Auf der Vorstandsitzung am 9.März 1995 wurde die Ehrengarde gegründet.


Zu Ehrengardisten können berufen werden:
Könige und Minister nach Ihrer Dienstzeit, ehemalige Vorstandsmitglieder und ausgeschiedene Gruppenführer, sowie verdiente Schützenbrüder nach langjährigen, besonderen Diensten.


Die St. Hubertus Bruderschaft wollte mit der Gründung der Ehrengarde helfen, höchst verdienstvolle Schützenbrüder, auch aus Dankbarkeit für geleistete Dienste und welche die nicht mehr aktiv in den Schützengruppen sind, noch tiefer in unser Bruderschaftswesen  einzubinden.

 

Gardeführer: Dieter Bischof – 2. Geschäftsführer von 1990-1992, 1. Geschäftsführer von 1992-2009, Minister 2008 und 2016

 

Hubert Fleischer – König 1968, Minister 1986

 

Kurt Schmitz – König 1979, Bezirkskönig 1980. Ehemaliger Gruppenführer der Grünen Husaren

 

Reinhard Gems – König 1986. Ehemaliger Gruppenführer der Blauen Schill

 

Paul Stein – König  1992, Minister 1988, 2. Geschäftsführer von 1982-1988, 1. Geschäftsführer von 1988-1992, 2. Kassenwart von 2006-2014, 1. Kassenwart von 2014 – 2015, 1. Fähnrich von 1995-2015, Bezirksminister 1993

 

Heinz Ritters – König 2002 und 2016, Minister 2014, 2. Brudermeister von 2008-2010, 1. Brudermeister seit 2010

 

Werner Müller – König 2007, Minister 2002

 

Willi Simons – Minister 1956 und 1987

 

Peter Rauch – Minister 1989, 1990 und 1997

 

Helmut Borowsky – Minister 1991, 2002, 2007 und 2013

 

Gottfried Cohnen – Minister 2010 und 2016

 

Peter Holzappels – Minister 2010

 

Cornelius Bohnen – Minister 2014